Auf dem Donauradweg in Theirgarten Auf zwei Rädern durchs Donaubikeland

Das Donaubergland hat in den letzten Jahren vor allem als Best of Wandern-Region auf der Südwestalb und an der jungen Donau auf sich aufmerksam gemacht. Doch das Donaubergland ist auch eine einmalige Fahrradregion, durch die entlang des Donauradwegs sechzehn weitere Rundtouren durch das Auf und Ab von Donautal und dem großen Heuberg auf der Schwäbischen Alb bietet.

Ausflugstipp: Ein Tag auf dem Donauradweg

Donauradweg? Da denkt man üblicherweise an lange Urlaube, in denen abenteuerlustige Radler von Donaueschingen ans Schwarze Meer reisen. Dagegen spricht freilich nichts, doch der neu zertifizierte Donauradweg ist auch geeignet für Tagestouren, insbesondere in Verbindung mit den Zugverbindungen und den E-Bike-Ladestationen. Es gibt kostengünstige Services, um das unbestritten schönste Stück der deutschen Donau zwischen Donaueschingen und Sigmaringen zu erleben. Insbesondere der Naturpark-Express mit seinem kostenlosen Transportwaggon für Fahrräder und den vielen Haltepunkten entlang der Donautalbahn sorgt für umweltfreundliche Mobilität. Wer von etwas weiter mit dem Auto anreist, kann vom Parkort aus die Donautalbahn nutzen, um mit dem Zug zum Startort zu fahren und dann zurückradeln.

Radfahrer auf der Nepomuk-Brücke in Hausen im Tal

Am zertifizierten Donauradweg einkehren

Zum 200jährigen Geburtstag des Fahrrads wurde der Donauradweg vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (adfc) neu zertifiziert und weist ihn so als Qualitätsroute für Radfahrer aus. Entlang der Strecke warten auf Radler zahlreiche Einkehrmöglichkeiten. Dazu gehört beispielsweise das Restaurant Gutshof Käppeler. Das Gasthaus im Minigolf in Hausen im Tal erwartet Donauradfahrer sogar mit einem Begrüßungsgeschenk. Entlang der Strecke zwischen Donaueschingen und Sigmaringen gibt es seit 2017 auch das Netz der Junge Donau E-Stationen. Während der Pausen und Besichtigungen kann man seinem E-Motor neuen Schwung verpassen. Das Besondere daran: man muss kein Ladegerät mitführen, das Aufladen funktioniert mit Ladekabeln, die vor Ort ausgeliehen werden können.

großes Holzbesteck am Donauradweg

Fahrrad oder Pedelec ausleihen und Transport-Service nutzen

Man muss nicht einmal ein eigenes Fahrrad besitzen. Man kann auch vor Ort Fahrräder ausleihen. Das E-Bike-Center Donautal oder die e-motion e-Bikewelt bieten nicht nur die Ausleihe für einen oder mehrere Tage an, sondern auch einen Bring- und Holservice für Pedelecs. Es ist also angerichtet für zahllose Varianten einmaliger Touren zu den Natur- und Kulturdenkmalen von der Quelle über die Donauversickerung durch kleine und größere Städte und durch den Naturpark Obere Donau entlang enger Felsen und vorbei an Burgen, Ruinen und Schlössern.

Radtouren durch das Donaubergland

Doch zum Donaubergland gehört auch das Donaubikeland. Und das erstreckt sich um einiges über den Donauradweg hinaus. Auf 16 Touren kann man auch die Nebentäler der Donau mit dem Fahrrad erwandern und die Höhen des großen Heubergs und der Zeugenberge erklimmen. Unter den thematisch aufgebauten Touren ist für jeden eine geeignete dabei: für Einsteiger, die das Donaubergland auf einfache Weise kennenlernen wollen, für Familien, die einen Ausflug machen, für kulturell Interessierte, die sich auch auf Radtouren weiterbilden wollen, für Sportler, die Herausforderungen mit starken Höhenunterschieden suchen, für Ausdauer Trainierende, die sich auf langen Strecken fit halten oder für Naturliebhaber, die Geophänomene erradeln wollen. Das Donaubikeland bietet für alle Interessen zahlreiche Ziele.

Junge mit Mountainbike Das Donaubikeland bietet Touren für alle Generationen

Die 16 Donaubikeland-Touren

Übersicht Wegsymbole Abb.: © Donaubergland

Die 16 Symbole oben sind die Wegzeichen für die Routen durch das Donaubikeland. Ein ausführlicher Flyer mit Karten und Routenbeschreibung ist bei Donaubergland erhältlich oder unter www.donaubikeland.de abrufbar.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.