Wohnmobil Tourguide Bodensee Schwarzwald Schwaebische Alb Buchtipp Wohnmobil Tourguide. Die schönsten Routen: Bodensee, Schwarzwald und Schwäbische Alb

von Gaby Gölz, erschienen im Reise Know-how Verlag

Das Buch hat einen nicht ganz gewöhnlichen Opener: Die Leser werden mit den jeweils fünf besten Stellplätzen, schönsten Landschaften und sehenswertesten Orten begrüßt, ehe das Inhaltsverzeichnis mit der Übersicht über acht Wohnmobil-Routen folgt. Der Bord-Atlas zieht mehrere touristische Regionen zusammen und erfasst den Süden Baden-Württembergs für Wohnmobil-Reisende, für den die Autorin Gaby Gölz nach eigener Aussage ihre Leser begeistern will.

Acht ausgeklügelte Routen für Wohnmobilisten

Das versucht sie mit acht Routen, die beim genaueren Hinsehen in der richtigen Reihenfolge an einem Stück durchfahren werden könnten. Die Routen sind recht unterschiedlich lang (zwischen 90 und 368 km) und lassen sich naturgemäß auch in Teilen besuchen. Man hat also alle Möglichkeiten, diesen Reiseführer für Wohnmobilisten für alle Urlaubslagen zwischen Wochenendausflug und mehrwöchiger Urlaubsreise zu nutzen. Die Routen hat Gaby Gölz offenkundig aus ihrem persönlichen Erleben entwickelt. Das gilt auch für die Route 7 “Über die Oberschwäbische Barockstraße”, deren offizielle Verläufe bestenfalls partiell übernommen werden. Hier (und auf Route 6) wird auch die Junge Donau beschrieben.

Praktisch und phantasievoll

Gaby Gölz liefert ein Handbuch mit zahlreichen Alternativen zu den offiziellen Ferienstraßen, die sie aus der Nähe von Stellplätzen zu kulturellen, kulinarischen oder Aktiv-Highlights entwickelt. Die Tipps sind gut recherchiert und sind auch aktuell, wie man an Angeboten erkennen kann, die erst vor Kurzem geschaffen wurden. “Ihre” Barockstraße beginnt Gaby Gölz konsequenterweise am Wohnmobil-Stellplatz in Beuron, wo nicht nur die barocke Abteikirche wartet, sondern auch zahlreiche Wandermöglichkeiten. Gaby Gölz bleibt ihrem Konzept der Verbindung aus Allgemeinenm und Individuellem treu und pickt für ihre Leser an jedem Ort ein oder zwei Tipps heraus, die in Infokästen vorgestellt werden. Hierbei schafft sie eine ausgewogene Mischung von bekannteren Hotspots und entdeckenswerten Geheimtipps, die nicht in der großen Tourismus-Marketing-Maschinerie verwurstet werden. Diese Strategie setzt Kennerschaft voraus, welche die Tipps umso glaubwürdiger macht.

Von und für Wohnmobilisten gedacht

Obwohl das Layout nicht unbedingt zu den Highlights der Buchkunst gehört und der Begriff Bord-Atlas durch das Informationsmanagement durchaus gerechtfertigt ist, vermittelt sich in der Schreibe von Gaby Gölz die Begeisterung für den Südwesten Deutschlands, den sich die im wahrsten Sinne erfahrene Reisejournalistin in vielen Jahren erfahren hat. Stellplätze werden mit allen wichtigen Informationen aus Adresse, Kurzbeschreibung, Leistungsspektrum, Preise und GPS-Daten beschrieben. Auf der Rückseite befindet sich ein QR-Code, mit dem man eine Landing-Page mit ergänzenden Infos – insbesondere mit Stellplätzen gepinnte Google Maps ansteuern kann. Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass es hier eine Menge Kenntnisse und praktische Tipps in liebevoller Beschreibung für wenig Geld gibt.

Wohnmobil Tourguide: Bodensee, Schwarzwald und Schwäbische Alb

Gaby Gölz:
Wohnmobil-Tourguide Bodensee, Schwarzwald und Schwäbische Alb mit Oberschwäbischer Barockstraße und Württembergischem Allgäu
16,2 x 23,3 cm, 352 S., broschiert
Bielefeld, Reise Know-how Verlag
1. Auflage Juni/2020
ISBN: 978-3-8317-3355-2
22,95 €

Aufrufe: 130