rote kreisförmiger Perlmutt-Anhänger Zu Besuch bei Cedros in der Perlmutt-Schleiferei

Wie entsteht aus Muscheln edler Schmuck?

Die Region entlang der Jungen Donau überrascht immer wieder mit unternehmerischen Kleinodien, die teils über jahrzehntelange Erfahrungen verfügen. Eines davon ist Cedros, wo seit vielen Jahren Perlmutter verarbeitet wird. Der Betrieb in Jungnau (ein Stadtteil von Sigmaringen) liegt am Donau-Zollernalb-Weg und auch am Hohenzollerischen Jakobsweg und öffnet die Produktion für Betriebsführungen und Privateinkäufe.

Perlmutter Edler Rohstoff für ausgefallenen Schmuck: Perlmutter

Vom Knopfmacher zum Edelverzierer

Cedros ist eine von wenigen Perlmutterschleifereien in Deutschland. Im Jahre 1951 wurde sie von Hans Fuss und seinem Sohn Walter H. als Tochterfirma der „Reutlinger Knopffabrik“ in Jungnau mit der Intention gegründet, aus Perlmutter mehr zu machen als nur Knöpfe. Bald fertigte der Betrieb Teile für Damen- und Herrenschmuck. Seit 1992 wird das Unternehmen in der dritten Generation von Walter Fuss geführt. Heute ist die Firma ein kompetenter Partner für die Herstellung von Teilen für Schmuck, Musikinstrumente, Uhren, Brillen, Messer, Möbel – wo immer etwas zu verzieren und aufzuwerten ist. Neben Muscheln und Schnecken aus Süß- und Salzwasser werden in der Produktion auch andere Materialien wie Edelhölzer, Mammut-Elfenbein, Bein, Horn, Kunststoffe, Imitationsmaterialien und Metalle eingesetzt.

Schmuckschrank

Perlmutt-Schmuck für alle: Betriebsführungen mit Muschelseminar

Bei einer Betriebsführung bekommt man einen einmaligen Einblick in die vielen Stufen der Muschelverarbeitung, bis aus den Rohstoffen bunt funkelnde Schmuckstücke entstehen. Die Besonderheit bei Cedros: Schmuck aus Perlmutter wird auch mit anderen edlen Materialien zu einzigartigen Schmuckstücken komponiert. Ein Team unter der Leitung von Maria Fuss entwirft die individuellen Stücke und Kollektionen. Wer anschließend Schmuck erwerben will, kann dies vor Ort tun. Wer lieber von Zuhause einkaufen möchte, kann dies auch bequem online über die Cedros-Website machen. Bei Betriebsführungen bitte unbedingt anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.