Brauwerk der Brauerei Fürstenberg Im Fürstenberg Brauwerk: Braukunst hautnah erleben

Moritz Hamilton weiß um die Faszination der Braukunst in der Fürstenberg Brauerei. Der Leiter des Fürstenberg Brauwerks lädt Bierliebhaber ein, während eines Braukurses so „manch gut gehütetes Geheimnis“ zu lüften.

Braukurse in der Fürstenberg Brauerei

Braukurse und andere Events vermitteln einmalige Einblicke in das Brauhandwerk. „Bei einem Braukurs wird der Teilnehmer zum Brauer und legt selbst Hand an“, betont der gelernte Brauer und Mälzer. „Besucher sind hautnah dabei – vom Schroten des Malzes bis hin zur Gestaltung der Etiketten.“ Das Brauwerk ist die jüngste Entwicklung der einzigartigen Bierkultur, für die Fürstenberg seit über 730 Jahren steht. Den Braukurs bietet die Fürstenberg Brauerei an Samstagen für Einzelpersonen oder Gruppen an. Private Kurse sind auch möglich. Neben dem Braukurs gibt es weitere Themenseminare: in den „Sensorischen Genusswelten“ kann man ungewöhnliche Bierstile oder die Nähe zwischen Bier und Schokolade erschmecken. Wer ein persönliches Zertifkat wünscht, bekommt bei der Ausbildung zum Bierkultur-Experten zahlreiche Einblicke in Theorie und Praxis der Bierkultur. Möglich ist aber auch eine klassische Brauereiführung mit Bierbotschafter Holger Scharn.

Brauer im Brauwerk der Fürstenberg Brauerei In der Quellstadt Donaueschingen lädt das Team um Mälzer und Braumeister Moritz Hamilton ins Fürstenberg Brauwerk ein. Bierbotschafter Holger Scharn bietet auf Brauereiführungen im hauseigenen Museum auch Einblicke in die Brautradition und Geschichte der Brauerei Fürstenberg.

Brauereiführung

Brauereimuseum

Sudpfannen

Tipp 1: Eine Anmeldung ist zwar erforderlich, aber man kann als Einzelperson oder Paar immer auch spontan zu einer Gruppe stoßen. Meist samstags gibt es hierfür Termine, die man online abrufen kann. Unter www.fuerstenberg.de/brauwerk kann man sich auch anmelden.

Tipp 2: Direkt am fürstlichen Park in DOnaueschingen gibt es einen Wohnmobilstellplatz. (Früh ankommen!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.