Landliebe im Rössle genießen!

Hotel Gasthof Rössle, Frohnstetten

daniela-karin-mauz Die Schönheit des gedeckten Tisches genießt im Rössle in Frohnstetten den gleichen Stellenwert wie die Gerichte auf den Tellern. Nicht ohne Grund erhalten die Auszubildenden der Familien Mauz, Stehle und Hahn regelmäßig auch Auszeichnungen für Ihr Können zwischen Tischplatte und Köstlichkeiten. Für die Gäste bedeutet das: „Spitze tafeln“, um mit dem Motto des Hauses „die Liebe zum Land entdecken“ zu können. In diese Liebe lassen die Schwestern Daniela und Karin Mauz vier weitere Spezialitäten einfließen: Modernität, Regionalität, Saisonalität und viel Fantasie, damit die Gäste im rustikal-schwäbischen Ambiente ihre Gaumen verwöhnen können.

Schwäbisch schlemmen aus der kreativen Küche

Die Speisekarte zeichnet sich durch Vielfältigkeit und Kreativität aus. Schwäbische Küche lebt hier neben exotischen Einschlägen und ungewöhnlichen Rezeptideen. Das beginnt schon bei den Suppen: Petersilienwurzel-Birnen-Cremesuppe macht den Mund wässrig und wer schlemmen will, wird kein Problem haben, ein mehrgängiges Menü aus der Karte zusammen zu stellen. Zander an der Kräuterzitronenkruste steht da oder Frohnstetter Rahmmedaillons, um nur wenige der Highlights herauszugreifen. Die Weine und Brände werden aus der hauseigenen Weinbar Cavallino empfohlen, damit sich die edlen Tropfen und die Speisen harmonisch vereinen.

Wein-Speisen

Wer im Rössle Ferien machen, eine Tagung abhalten, ein Familienfest feiern, ein Geschäftsessen veranstalten, zur Verkostung einladen oder seine Hochzeit feiern will, wird hier ebenfalls fündig: das Angebot an Räumen und Arrangements ist hier ebenso reichhaltig wie die Karte.

Hochzeit-Glattes-prn