Pflaumen-Speck-Kracherele an Feldsalat Rezept: Panierte Pflaumen-Speck-Kracherle an Feldsalat

Dieses Gericht eignet sich sowohl als Zwischengang als auch als Beilage zu Wildgerichten oder kurzgebratenem Rind. Für die Zubereitung sollte man etwa 30 Minuten ansetzen. Folgende Zutaten werden für zwei bis drei Personen benötigt.

Zutaten

Pflaumen-Speck-Kracherle

  • 16 Scheiben dünner, geräucherter Speck
  • 50 g Ziegenfrischkäse
  • 8 Dörrpflaumen
  • 1 Ei, etwas Mehl und Weckmehl für die Panade
  • Salz und Pfeffer
  • Butterschmalz

Feldsalat

  • 50 g Feldsalat
  • für die Marinade: Weißweinessig, Kürbiskernöl, süßer Senf, Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zunächst breitet man die Hälfte der sehr dünn geschnittenen Speckscheiben auf einem Brett aus und streicht sie mit Ziegenkäse ein. Anschließend legt man je eine Dörrpflaume auf und wickelt sie in den Speck-Käsemantel ein. Anschließend nimmt man eine zweite Scheibe Speck und wickelt nochmals in Speck ein. Die Speckkugeln werden anschließend in Mehl und Ei gewendet, mit Weckmehl bedeckt und in Butterschmalz bei mittlerer Temepratur langsam ausgebacken. Den Feldsalat waschen. Das Dressing aus Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer anrühren. Den Salat darin wenden und auf einem Teller mit den Pflaumen-Speck-Kracherle anrichten.

Tipp: Sollten die Dörrpflaumen zu hart sein, um sie mundgerecht zu verarbeiten, kann man sie vor dem Einwickeln 5 Min. in etwas Portwein weich köcheln.