Wandergenuss in wilden Tälern und auf weiten Höhen

Die fünf neuen Premiumwanderwege rund um Sigmaringen machen Spaß! Ihre Namen berichten schon davon: Witbergrunde, Kloster-Felsenweg, Donaufelsengarten, Bettelküchenfährte und „Wilde Täler – Fürstliche Höhen“ klingen wie Einladungen zum Naturgenuss auf festen Sohlen.

Der Donauberglandweg

Der Donauberglandweg ist der erste Qualitätsweg auf der Südwestalb. Über vier Etappen führt er vom Gosheimer Lemberg (s.o.), dem höchsten der „Zehn Tausender“, in das Durchbruchstal der Jungen Donau, dem „Schwäbischen Grand Canyon“.

Premiumwandern gibt es auch „hochalbin“

Rund um die drei westlich von Meßstetten gelegenen Stadtteile Tieringen, Hossingen und Oberdigisheim führen die nagelneuen HochAlbPfade. Sie heißen „Tieringer Hörnle“, „Hossinger Hochalb“ und „Felsquellweg Oberdigisheim“.

1 2 3 4